Einzelcoaching

Was fanden Sie besonders spannend?
Abwechslungsreiche Fragestellungen und Denkanst├Â├če, die Zeit verging wie im Flug, es kam nie Langeweile auf.

Was fanden Sie ├╝berfl├╝ssig / nicht so informativ?
Nichts.

Verbesserungsvorschl├Ąge:
Im nachhinein h├Ątte ich eine Gliederung vorab gut gefunden, damit man immer wei├č wie weit man schon mit den ├ťbungen ist und wie viel ÔÇ×ZeitÔÇť man noch hat.

Haben Sie neue Impulse / Ideen bez├╝glich Ihres Berufswunsches erhalten?
Auf jeden Fall. Auch die Liste mit den vielen Homepages finde ich gut. So kann man immer wieder im Internet st├Âbern. Ich werde mir aber Zeit lassen mit der Suche, da ich es nicht in Stress ausarten lassen will. Die Idee mit der Teilzeit ( z. B. 3-4 Tage mein jetziger Job und 1-2 Tage Tourismus in der Gemeinde machen oder ├Ąhnliches) fand ich super und w├Ąre da so gar nicht drauf gekommen. Als Vorteil sehe ich die Abwechslung, die man damit bekommt und man hat 2 ÔÇ×StandbeineÔÇť und setzt nicht nur auf einen Job.

W├╝rden Sie den Workshop weiterempfehlen? Warum, oder warum nicht?
Auf jeden Fall. Wenn man nicht so zufrieden auf Arbeit ist, kann man neue Impulse und Ideen erhalten. Vor allem wenn man noch Sch├╝ler ist, stelle ich es mir hilfreich f├╝r die Berufsfindung vor die vielen ├ťbungen zu machen, da man ja noch v├Âllig offen ist was die Zukunft angeht. Ich selbst m├Âchte nat├╝rlich nicht nochmal was ganz neues studieren, aber gerade wenn man noch Sch├╝ler ist stehen einem noch so viele Optionen offen! Man sollte sich lieber von Anfang an gut ├╝berlegen was man als Beruf machen will und nicht erst, wenn es (fast) zu sp├Ąt ist neu anzufangen.

Sonstiges:
Vielen Dank f├╝r deine offene Art und die sch├Âne Zeit bei dir! Ich habe mich sehr wohl gef├╝hlt