Kundenmeinungen

  • Einzelcoaching

    Was fanden Sie besonders spannend?
    Abwechslungsreiche Fragestellungen und Denkanstöße, die Zeit verging wie im Flug, es kam nie Langeweile auf.

    Was fanden Sie √ľberfl√ľssig / nicht so informativ?
    Nichts.

    Verbesserungsvorschläge:
    Im nachhinein h√§tte ich eine Gliederung vorab gut gefunden, damit man immer wei√ü wie weit man schon mit den √úbungen ist und wie viel ‚ÄěZeit‚Äú man noch hat.

    Haben Sie neue Impulse / Ideen bez√ľglich Ihres Berufswunsches erhalten?
    Auf jeden Fall. Auch die Liste mit den vielen Homepages finde ich gut. So kann man immer wieder im Internet st√∂bern. Ich werde mir aber Zeit lassen mit der Suche, da ich es nicht in Stress ausarten lassen will. Die Idee mit der Teilzeit ( z. B. 3-4 Tage mein jetziger Job und 1-2 Tage Tourismus in der Gemeinde machen oder √§hnliches) fand ich super und w√§re da so gar nicht drauf gekommen. Als Vorteil sehe ich die Abwechslung, die man damit bekommt und man hat 2 ‚ÄěStandbeine‚Äú und setzt nicht nur auf einen Job.

    W√ľrden Sie den Workshop weiterempfehlen? Warum, oder warum nicht?
    Auf jeden Fall. Wenn man nicht so zufrieden auf Arbeit ist, kann man neue Impulse und Ideen erhalten. Vor allem wenn man noch Sch√ľler ist, stelle ich es mir hilfreich f√ľr die Berufsfindung vor die vielen √úbungen zu machen, da man ja noch v√∂llig offen ist was die Zukunft angeht. Ich selbst m√∂chte nat√ľrlich nicht nochmal was ganz neues studieren, aber gerade wenn man noch Sch√ľler ist stehen einem noch so viele Optionen offen! Man sollte sich lieber von Anfang an gut √ľberlegen was man als Beruf machen will und nicht erst, wenn es (fast) zu sp√§t ist neu anzufangen.

    Sonstiges:
    Vielen Dank f√ľr deine offene Art und die sch√∂ne Zeit bei dir! Ich habe mich sehr wohl gef√ľhlt

  • Gruppenworkshop Frankfurt

    Was fanden Sie besonders spannend?

    ‚Äʬ†Die Arbeit in der Gruppe und deine Vorgehensweise (sehr strukturiert, umfassend und nachvollziehbar)
    ‚Äʬ†Die sehr gut angeleitete Besch√§ftigung mit der eigenen Pers√∂nlichkeit, St√§rken und W√ľnschen, Erfahrungen und Wirkung auf andere
    ‚Äʬ†Deine Impulse und Anmerkungen/Hinweise auf m√∂gliche (andere, positive) Sichtweisen und sehr konkrete Vorschl√§ge f√ľr die berufliche Zukunft
    ‚Äʬ†Dass es nicht unbedingt ein Berufswechsel sein muss, der zu Verbesserungen im Leben f√ľhrt, sondern ein „Umpacken des pers√∂nlichen Rucksacks‚Äú eine entscheidende Rolle spielen kann

    Was fanden Sie √ľberfl√ľssig/nicht so informativ?

    Kann ich auch bei l√§ngerem Nachdenken ehrlich nichts finden. F√ľr mich hatten alle Themen Ihre Berechtigung und ich habe nichts als √ľberfl√ľssig oder weniger informativ empfunden.

    Verbesserungsvorschläge:

    ‚Äʬ†Ich habe eine Erinnerungsmail in der Woche vor dem Seminar vermisst, in der die Details nochmal kurz gelistet sind und kommuniziert wird, dass der Termin wie geplant stattfindet und vielleicht auch kurze Anfahrtsbeschreibung
    ‚Äʬ†Die Unterlagen vorab h√§tte ich mir gew√ľnscht am PC ausf√ľllen zu k√∂nnen, dann muss man nicht Ausdrucken und Einscannen/ Foto machen zum zur√ľcksenden
    ‚Äʬ†Ich h√§tte mir gew√ľnscht einige der Aufgaben nicht schriftlich zu bearbeiten, sondern m√ľndlich in der Runde zu machen (schriftliche Anteile haben sehr stark √ľberwogen)

    Haben Sie neue Impulse/Ideen bezgl. Ihres Berufswunsches erhalten?

    In jedem Fall. Der Vorschlag mich mit dem Thema Mediation zu besch√§ftigen war eine absolut neue Idee f√ľr mich und auch den Impuls in Richtung Gestalttherapie/ Kunsttherapie mal zu schauen (f√ľr mich pers√∂nlich in erster Linie) war interessanter Input.

    W√ľrden Sie den Workshop weiterempfehlen? Warum oder Warum nicht?

    W√ľrde und werde ich sehr gerne jedem weiterempfehlen, der sich mal – aus welchem Grund auch immer – mit sich selbst/ dem eigenen Leben besch√§ftigen m√∂chte und auf der Suche nach neuen Impulsen oder auch einfach nur Best√§rkung der eigenen F√§higkeiten ist.

    Sonstiges:

    Du hast eine sehr angenehme und produktive (Arbeits-)Atmosph√§re hergestellt (oder wir alle zusammen) und ich hatte das Gef√ľhl, die Gruppe hat im Laufe des Tages eine sehr positive Entwicklung durchlebt, nachdem sich jede(r) mehr oder weniger schnell mit der Situation vertraut gemacht hatte. Die positive Sichtweise auf die eigenen (vermeintlichen) Schw√§chen (wieder-) zu entdecken war sehr wertvoll und du hast den Workshop f√ľr mich mit deiner deiner offen, wachen und empathischen Art zu einem tollen Erlebnis gemacht. DANKE!

  • Berufsfindung – Umorientierung: Gruppenworkshop

    Spannend und toll¬†waren….:

    -viele verschiedene √úbungen

    -individuelles Brainstorming am Ende des Workshops

    -Diskussion zwischendurch (auch mit den anderen Teilnehmern)

    -sehr angenehmer (und kleiner) Teilnehmerkreis

    -lockere Atmosphäre

    -die vielen verschiedenen Puzzleteile auf dem Weg zum Traumjob, √ľber die ich mir vorher noch keine Gedanken gemacht habe

    -flexibles Arbeiten

    -praxisnah

    -kurzweilig

    -Auseinandersetzung mit sich selbst

    -R√ľckmeldung der anderen Teilnehmer

    Verbesserungsvorschläge:

    √úber M√∂glichkeiten nachdenken, mehr „Bewegung“ in den Tag zu bringen…? Reine Sitzungsm√∂glichkeit blockiert auf Dauer

  • Einzelcoaching: Berufsfindung – Umorientierung

    Was fanden Sie besonders spannend?

    F√ľr mich was das Thema „Konfliktbew√§ltigung“ sehr wichtig. Sehr interessant dabei war, was ich f√ľr ein Pers√∂nlichkeitstyp bin und wie man seine Mit – Kollegen sehen mu√ü. Ich werde mich weiter mit Thema auseinandersetzen.¬† Sehr n√ľtzlich war auch die Verbindung / √úbertragung¬†von den pers√∂nlichen Eigenschaften / W√ľnschen hin zur Stellensuche.

    Haben Sie neue Impulse / Ideen bez√ľglich Ihres Berufswunsches erhalten?

    Definitiv! Auf einige neue Ideen wäre ich nie von alleine drauf gekommen. Auch die vielen Informationen zwecks Internetsuche waren sehr hilfreich.

    Sonstiges:

    Es war ein super Einzelcoaching, dass sich auf alle F√§lle gelohnt hat. Ich habe sehr viel gelernt. Danke daf√ľr!

  • Berufsfindung – Umorientierung Erwachsene

    Was fanden sie besonders spannend?

    Den R√ľckgriff auf W√ľnsche, Interessen, Anlagen aus der Kindheit und die Erkenntnis, dass diese zum Teil nach wie vor gelten und spannend war es auch zu erkennen, dass man mehr Kompetenzen hat, als man oft selbst glaubt.

    Haben Sie neue Impulse / Ideen bez√ľglich Ihres Berufswunsches erhalten?

    Ich hatte bereits in eine mögliche Richtung gedacht und Frau Frank hat mir diese bestätigt und ganz gezielte und konkrete Hilfestellung zur Verwirklichung gegeben.

    W√ľrden Sie den Workshop weiterempfehlen?

    Auf jeden Fall! Die kleine Teilnehmerzahl garantiert, dass sich Frau Frank ganz persönlich und individuell mit jedem einzelnen Teilnehmer befasst.

     

  • Berusfindung – Umorientierung K√∂ln

    Was fanden Sie besonders spannend?

    Die Persoenlichkeitstest waren sehr aufschlussreich. Die ‚ÄěPuzzelteile‚Äú √úbung und auch, dass die Sternzeichen mit einbezogen wurden. Die √úbung, ‚ÄěWas w√ľrdest Du tun, wenn‚Äú war f√ľr mich total schwer ‚Äď das ist eigentlich schlimm, dass ich ‚Äěkeine‚Äú Tr√§ume hatte. Ich denke, gerade diese √úbung sollte auch im Vorfeld ausgef√ľllt werden, damit man sich dar√ľber tats√§chlich mal so richtig Gedanken machen kann. Deinen Input am Ende was Vorschl√§ge zu Berufsbildern angeht.

    Was fanden Sie √ľberfl√ľssig, nicht so informativ?

    Auf den Fragebogen, der zu Hause ausgef√ľllt wird, sollte mehr eingegangen werden. Wurde gr√∂√ütenteils ignoriert, was sehr schade ist, da dort viele wichtige Bestandteile drin sind‚Ķ.

    Haben Sie neue Impulse / Ideen bez√ľglich Ihres Berufswunsches erhalten.

    Ja, auf jeden Fall.

    Sonstiges

    Es war toll, dass wir eine so kleine Gruppe waren! Die Adresse vom Veranstaltungsort sollte auf der Webseite und auch in der Email stehen, die die Anfahrtsbeschreibung enth√§lt, damit man sich das nicht alles m√ľ√üig zusammensuchen muss.

    W√ľrden Sie den Workshop weiterempfehlen?

    Ja, auch auf jeden Fall.

    Alles in allem ein sehr inspirierender Tag! Meine wichtigste Erkenntnis ‚Äď Zertifiziert durchs Leben! Das wird jetzt mein Mantra!

  • Spa√ü beim Flirten, statt Frust beim Spr√ľche klopfen!

    Besonders spannend war das Thema Phsysiognomik, die Praxisbeispiele und wie man seine eigene K√∂rpersprache reflektieren kann. Es wurde auf alle Fragen individuell und intensiv eingegangen. Au√üerdem wei√ü ich jetzt, was ich in der Zukunft besser machen kann. Der Workshop hat mir viele neue Anregungen f√ľr die Praxis gegeben.

  • Die Wahrheit √ľber die L√ľge: entlarvende Gesten und wirkungsvolle Methoden!

    Es war ein kurzweiliges Seminar. Die 2,5 Stunden vergingen wie im Flug. Gut war: angenehme und relaxte Atmosph√§re, kleine Gruppe, viel Inhalt der gut zusammenpasst und sehr interaktiv. Was k√∂nnte verbessert werden: vielleicht ein paar kurze Videos von bekannten L√ľgen. Mehr f√§llt mir nicht ein. In 2,5 Stunden kann man einfach nicht viel mehr tun ohne zu √ľberladen… Also einfach ein gro√ües LOB!

  • Physiognomik – Gesichter lesen: Tagesseminar

    Super interessanter Workshop UND es hat viel Spa√ü gemacht +++ lockere Atmosph√§re +++ intensive Gespr√§che und individuelles eingehen auf pers√∂nliche Fragen +++ anschauliche Erkl√§rungen +++ Anhaltspunkte warum man in verschiedenen Situationen so reagiert und sein eigenes Verhalten √ľberpr√ľfen kann

  • Spa√ü beim Flirten, statt Frust beim Spr√ľche klopfen!

    sehr informativ +++ angenehme Atmosphäre & kleine Gruppengröße +++ super Erklärung der Flirtsignale +++ spannend: Persönlichkeitstypen und ihr Flirtverhalten +++ gute Mischung aus Vortrag, Bewegung und Übungen