Azubi / BA-Studenten Workshops

Das Ende der Schulzeit und der Beginn der Ausbildung ist ein bedeutender Wendepunkt im Leben eines Jugendlichen.
Das „gewohnte“ Leben an der Schule ist vorbei und wird abgel√∂st von neuen Aufgaben und Herausforderungen in einem Unternehmen. Um den Start in die Ausbildung zu erleichtern und die Unternehmen bei der pers√∂nlichen Entwicklung der Auszubildenden zu unterst√ľtzen, haben der BVMW und Mission Zukunft eine eigene Workshop-Reihe entwickelt.

„Start-Workshop“ f√ľr neue Auszubildende / BA-Studenten

  • Rechte und Pflichten w√§hrend der Ausbildung
  • Erwartungen der Betriebe
  • Angemessenes Verhalten gegen√ľber Kunden, Vorgesetzten und Kollegen
  • Schriftliche und m√ľndliche Kommunikation ‚Äď E-Mail, Telefon & Co.
  • Soft-Skills & K√∂rpersprache, Interkulturelles Wissen
  • Gruppenarbeit ‚Äď Pr√§sentation

Effektive & wertschätzende Kommunikation

  • Grundlagen f√ľr eine effektive und wertsch√§tzende Kommunikation
  • Kommunikationsmodelle nach Watzlawick und Schulz von Thun
  • gewaltfreie Kommunikation
  • bewusster Einsatz von K√∂rpersprache, Gestik/Mimik und Stimme

Erfolgreich Telefonieren

  • Kundenorientierte und positive Sprachwahl
  • Umgang mit schwierigen Kunden und Reklamationen
  • Effektive Telefonnotizen
  • Fragetechniken
  • Praxis√ľbungen

Konstruktive Kritik- und Feedbackgespräche

  • Kritik konstruktiv √§u√üern
  • Kritik annehmen als Grundlage zur pers√∂nlichen Weiterentwicklung
  • 10 Feedbackregeln

Souver√§n pr√§sentieren (Pr√ľfungen, Messen, Meetings, Kundengespr√§che, usw‚Ķ)

  • Konzepterstellung
  • Aufbau einer Pr√§sentation
  • Pr√§sentationstechniken und -mittel
  • Einsatz von Medien und Stilmitteln
  • Einbeziehung der Zuh√∂rer
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Jeder Teilnehmer h√§lt eine Pr√§sentation

Smalltalk, Knigge & gute Umgangsformen

  • So hinterlasse ich einen guten Eindruck bei Vorgesetzten und Kollegen
  • Begr√ľ√üung, Distanzzonen, etc
  • Hierarchien und ihre Bedeutung
  • Smalltalk
  • Grunds√§tzliche Umgangsformen
  • Fallbeispiele: Gesch√§ftsessen, Verkaufsgespr√§ch, Meeting‚Ķ

Ein individuelles Coaching einzelner Auszubildender / BA-Studenten¬†oder Inhouse-Seminare sind dar√ľber hinaus jederzeit durchf√ľhrbar.